Dance Tunes

 

David Munnelly ist ein kleines Kraftwerk auf dem typisch irischen Knopfakkordeon. Wenn er loslegt, geraten Melodie, Drive und Rhythmus irischer Jigs, Reeels oder Hornpipes ungefiltert und direkt ins Blut der Zuschauer. Schwer, da sitzen zu bleiben!

Munnelly aus Mayo ist einer der bedeutendsten Akkordeonspieler seiner Generation und spielte mit Legenden wie De Dannan und den Chieftains. Seine eigenen Stücke schauen weit über den traditionellen Tellerrand hinaus und zeigen ein musikalisches Genie, das es verdient, zum dritten Mal die Bühne des Irish Spring Festivals zu schmücken.

David Munnelly wird von Shane McGowan aus Sligo an der Gitarre begleitet. Ihm nichts fremd zwischen Folk, Rock, und Jazz, seit er mit fünf Jahren zum ersten Mal vor Publikum auftrat. Als zweiter Solist glänzt Joseph McNulty aus Sligo an der Geige: Ein Musiker, der tief eingetaucht ist in die alte irische Kultur und Sprache, die er fließend spricht. Sein kraftvolles Spiel brachte ihm unzählige Meisterschaftstitel ein. Auf typisch irisch unterhaltsame Art wird das wilde Trio das Publikum in seinen Bann ziehen.

Webseite

 

Mit freundlicher Unterstützung von: